Kunst im Labor

 

DESY in Zeuthen stellt seinen Lesesaal als Ausstellungsfläche der Kunst zur Verfügung.
Mit „KUNST IM LABOR“ startete in 2018 eine öffentliche Ausstellungsreihe mit wechselnden, bildenden Künstlerinnen und Künstlern.

„Das Bild entsteht im Kopf“ von Kerstin Berthold

Vernissage: Montag, 4. November 2019 | 17:00–19:30 Uhr | Ort: DESY | Zeuthen | Lesesaal

Sehen ist ein aktiver Vorgang des Erkennens. Wir sehen, was wir wissen und erwarten. Die Ausstellung zeigt Collagen, die aus Fotografie und Makrofotografie, Mikroskopie, Zeichnungen und Pinselarbeiten zusammengesetzt sind. Die Bilder werden nach kompositorischen Ideen, die sich mit Symmetrie beschäftigen, bearbeitet. Ziel der Gestaltung ist es, das Nicht-Offensichtliche, Nicht-Sofort-Erkennbare in Form zu bringen, das dennoch ein Gefühl des Bekannten berührt. Die Divergenz schafft Platz für das Bild im Kopf. Der Ausstellungsbesucher darf mit seinen Assoziationen spielen. Dieser inhaltliche Rahmen erlaubt es dem Betrachter, sich als aktiv Sehender, als Schöpfer der Welt im Kopf zu erleben.

Die Künstlerin ist zur Vernissage anwesend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Ausstellung kann unter telefonischer Anmeldung (033762 7-7495) oder per E-Mail (susann.niedworok@desy.de) dienstags bis donnerstags von 10–18 Uhr besichtigt werden.

application/pdf Plakat (2.7 MB)
"„Das Bild entsteht im Kopf“"

.................................................................................................................................................................................

Kuratorium

  • Ulrike Behrens | Leiterin Kommunikation und Vernetzung, DESY
  • David Berge | Leiter der Gamma-Astronomie, DESY | Professor an der HU Berlin
  • Evelin Fieder | Bibliothekarin, DESY
  • Kathi Mende | Presse,- Öffentlichkeitsarbeit der Gemeindeverwaltung Zeuthen
  • Mattias Zeising | Agentur Neonrausch, Zeuthen