Kunst im Labor

 

DESY in Zeuthen stellt seinen Lesesaal als Ausstellungsfläche der Kunst zur Verfügung.
Mit „KUNST IM LABOR“ startete in 2018 eine öffentliche Ausstellungsreihe mit wechselnden, bildenden Künstlerinnen und Künstlern.

Magische Orte – Hans Henschel

Vernissage: Mittwoch, 5. Juni 2019 | 17:00–19:30 Uhr | Ort: DESY | Zeuthen | Lesesaal

"Available Light"-Fotografie, der sich Hans Henschel besonders verschrieben hat, versucht, die besondere Lichtstimmung einzufangen, vor allem die blassen Farben am frühen Morgen oder das Streiflicht am Abend. Für ein gelungenes Foto reicht es aber nicht, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein – der Fotograf muss auch den Blick für die vorgefundene Situation mitbringen. Hans Henschel hat die Erfahrung machen müssen, dass ohne die innere Offenheit gegenüber dem, was das Auge sieht, keine denkwürdigen Fotos zu haben sind – so schön das Licht auch sei und so perfekt die Ausrüstung.
Aus diesem Grund, und weil er als Hobby-Fotograf unterwegs ist, verzichtet Hans Henschel auf professionelle Technik und aufwendige Bildbearbeitung. Die Ausstellung vereint fotografierte "Stimmungen" mit Überraschungsmomenten oder ungewöhnlichen Sichten.

Der Künstler ist zur Vernissage anwesend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Ausstellung läuft bis zum 8. September 2019 und kann unter telefonischer Anmeldung (033762 7-7495) oder per E-Mail (susann.niedworok@desy.de) dienstags bis donnerstags von 10–18 Uhr besichtigt werden.

application/pdf Plakat (1.3 MB)
"Magische Orte"

.................................................................................................................................................................................

Kuratorium

  • Ulrike Behrens | Leiterin Kommunikation und Vernetzung, DESY
  • David Berge | Leiter der Gamma-Astronomie, DESY | Professor an der HU Berlin
  • Evelin Fieder | Bibliothekarin, DESY
  • Kathi Mende | Presse,- Öffentlichkeitsarbeit der Gemeindeverwaltung Zeuthen
  • Mattias Zeising | Agentur Neonrausch, Zeuthen